News : ASRock bringt i845D Board mit Hyper-Threading und FSB533

, 20 Kommentare

Das ASRock P4I45D Mainboard mit Intels 845D Chipsatz, der schon seit einiger Zeit seine Nachfolger gefunden hat, unterstützt die Hyper-Threading Technologie des neuen Pentium4 mit 3.06GHz. Offizell ist Hyper-Threading jedoch erst mit dem i845E möglich und keinesfalls mit dem i845D, wie es ASRock nun praktiziert.

Das ASRock P4I45D ermöglicht zudem einen Front-Side-Bus von 533MHz, der eigentlich auch erst mit dem Nachfolger eingeführt wurde. Der i845D ist hier offiziell auf 400MHz beschränkt. Doch ASRock lässt sich nicht lumpen und ermöglicht auf seinem neuen Mainboard den Kunden so auch einen Betrieb aktueller Pentium4 Prozessoren, wie es eigentlich nur auf den neuen Chipsätzen von Intel möglich sein sollte.

Des Weiteren verfügt das ASRock P4I45D als erstes Mainboard für den Pentium4 überhaupt sowohl über zwei Slots für DDR200 und DDR266 Module, als auch über zwei weitere Speicherslots für den guten alten PC100 und PC133 SDRAM. Natürlich muss sich der Kunde dabei aber für eine der beiden Speichertechnologien entscheiden, da es nicht möglich ist, die beiden Speichersorten im Mischbetrieb zu nutzen. Auch auf USB2.0 muss man trotz des zum Einsatz kommenden ICH2 nicht verzichten. ASRock setzt hierbei auf den VT6202 USB2.0 Controller von Via und beschert dem Kunden so aktuelle Technik. Der Preis für das P4I45D sollte dabei, wie es für ASRock üblich ist, bei unter 100 Euro liegen. Über die Verfügbarkeit sind leider noch keine genauen Angaben bekannt, der Kunde sollte das ASRock P4I45D jedoch schon bald im Handel wiederfinden.

News eingesandt von: DjDino