News : Erste glaubwürdige Benchmarks der GeForceFX?

, 29 Kommentare

Lange hat nVidia die Grafikkartenliebhaber warten lassen. Verzögerung reihte sich an Verzögerung und so wurde aus der für 2002 geplanten, nV30 genannten GeForceFX, nach seiner Präsentation im November nun das Frühjahrsprodukt 2003.

das amerikanische Printmagazin maximumPC hat nach eigenen Angaben zwischenzeitlich ein erstes Prototyp-System vom Game-PC Hersteller Alienware erhalten, welches mit der preisgekrönten GeForceFX ausgestattet ist.

Ein paar kleine Benchmarks hat man vorab laufen lassen, so dass wir uns nun einen ersten kurzen Eindruck von der Leistungsfähigkeit dieses Chips machen können. Zum Vergleich hat man eine (auch von uns getestete) Radeon9700pro in demselben System antreten lassen.

Zu den Spezifikationen des System schweigt man sich zwar noch aus, aber anzunehmen ist, dass Alienware sich nicht hat lumpen lassen und nur das Beste vom Besten verbaut hat.

Direktvergleich im Alienware-System
  • Quake3 Demo001:
    • GeForceFX
      209
    • Radeon9700pro
      147
  • UT2003 Asbestos-FlyBy:
    • GeForceFX
      140
    • Radeon9700pro
      119
  • 3DMark2001SE "Nature&quot:
    • Radeon9700pro
      45
    • GeForceFX
      41

Alle Tests sollen auf 1600x1200 Bildpunkten in 32Bit Farbtiefe und mit aktiviertem 2xFSAA gelaufen sein.

Interessant ist, dass trotz der geringeren Bandbreite der GeForceFX, diese selbst in so hohen Settings sich noch so gut verkaufen kann. Wie es mit noch höheren FSAA- und AF-Settings aussieht, werden die ersten gründlichen Reviews zeigen.

Der einzige wirkliche Next-Generation Test "Nature", der massiv auf die schnelle Ausführung von Shader-Code durch die Grafikkarte und deren Treiber setzt, kann erstaunlicherweise jedoch die Radeon für sich entscheiden.

Ob sich hier ein Trend abzeichnet, oder ob nVidia mit optimierten Treibern noch nachlegen kann, wird sich in Kürze genauso herausstellen wie die allgemeine Authentizität dieser Ergebnisse.

Update

Wie ich jetzt erst bemerkte (shame on me!) läuft zu diesem Thema schon seit heute Mittag eine Diskussion in unserem Forum!