News : In Dresden gebaut und nicht in Europa verfügbar

, 19 Kommentare

Der Titel dieser Meldung kann momentan eigentlich nur zu einem Produkt aus dem Hause AMD passen. Letztes Jahr am 1.10. angekündigt und noch immer nicht lieferbar ist eigentlich nur der Athlon XP 2800+ mit einem realen Prozessortakt von 2,25GHz.

Dieser Prozessor findet sich nur in sehr wenigen Komplettsystemen in den Vereinigten Staaten wieder und ist auch dort sehr selten gesehen. Aber es gibt ihn. In Europa wird dieser Prozessor auf Basis des Thoroughbred-B-Kern jedoch niemals auf den Markt kommen, er existierte hierzulande nur auf dem Papier. Erst der Barton-Kern wird für eine weitreichende Verfügbarkeit dieses Prozessors sorgen können. Denn während der Athlon XP 2800+ (Thoroughbred-B) noch mit 2,25GHz takten musste, wird der Athlon XP auf Basis des Barton-Kern schon bei einem Takt von 2GHz die Modelnummer 2800+ erhalten.

Es ist somit also kein Geheimnis, dass AMD arge Probleme mit Taktraten über 2,2 GHz hat. Dies scheint sich auch mit dem Barton kaum zu verändern. Im dritten Quartal 2003 soll noch eine mit 2,33 GHz getaktete Version folgen. Dabei stellt sich nur die Frage, wie verfügbar dieser Prozessor dann sein wird.