News : Downloads der letzten Woche unter neuem Urheberrechtsgesetz

, 22 Kommentare

Natürlich haben auch letzte Woche wieder neue Dateien den Weg in unser Archiv gefunden, aber es wurden auch einige Files entfernt - die Ursache: das neue Urheberrechtsgesetz in Deutschland, welches diverse Kopierprogramme auf den Index setzt.

Darunter fallen beispielweise Programme wie CloneCD, Alcohol und BlindWrite, aber auch Tools ala ClonyXL. All diese Files sind seit dem 1. August 2003 nicht mehr auf unser Seite zu finden.

Aber trotzdem halten wir die Downloadsektion auch ohne diese Programme auf dem Laufenden, so fanden letzte Woche wieder einige wichtige Files, wie z.B. der neue nForce Treiber, ein Weg ins Archiv:

nForce/nForce2 Unified 2.45 Win2k/XP
Dieses Treiberpaket enthält alle nötigen Treiber zum Betrieb des nForce-Chipsatzes unter Windows 2000 und Windows XP, darunter auch die Detonator-Grafiktreiber. Weiterhin enthalten sind Treiber für folgende Bereiche: Sound, Netzwerk, AGP-Bus, SMBus und Speicher-Controller.

CPU-Z 1.19
CPU-Z ist ein Tool im Stil von WCPUID. Mit ihm lassen sich CPU-Speed, Spannung, Mainboard-Informationen sowie Informationen über die Einstellungen des Speichers anzeigen. Mit Version 1.19 bietet es Support für Athlon 64 & Opteron, Springdale & Canterwood, erkennt die Aktivierung von Performance Acceleration Technology (PAT) sowie einige Verbesserungen.

Nero Burning Rom 6.0.0.11
Ahead hat mit der Version 6 von Nero Burning Rom ein erstklassiges Brennprogramm abgeliefert, dem es für den täglichen Gebrauch an eigentlich nichts mangelt. Viele Komfortfunktionen, wie beispielsweise die automatische Konvertierung beim Brennen von MP3-Dateien auf CD und der für Anfänger praktische Assistent, runden dieses Brennprogramm ab. Diese Demoversion läuft am 31. August ab.

XP-Antispy 3.72
XPAntispy wurde entwickelt, um die zahlreichen verdächtigen Funktionen von Windows XP zu deaktivieren, die mehr Microsoft als dem Anwender oder gar keinem helfen. Wo auch immer nur der Hauch einer Chance besteht, dass Microsoft eine Option zum Ausspionieren des Anwenders eingebaut hat, kann dieses Tool eingreifen. Zudem werden sinnlose Funktionen, wie die Bandbreitenbeschränkung des Qos-Paketplaner, aufgehoben.

Mozilla FireBird 0.6.1
Der Nachfolger der Mozilla Browsersuite für Windows, Linux und MacOS X, welcher sich auf die Darstellung von Websites beschränkt und nicht mehr länger mit einem E-Mail- und IRC-Clienten daherkommt. Nach der Installation fällt sofort das aufgeräumte Design sowie das dazu beitragende neue Default-Theme auf. Das Wörtchen sofort darf man durchaus wörtlich nehmen, denn von langen Ladezeiten, einem der größten Kritik-Punkte des alten Mozilla, fehlt bei Mozilla FireBird jede Spur!

Mozilla Thunderbird 0.1
Mozilla Thunderbird ist der Nachfolger des in der Browser-Suite Mozilla enthaltenen E-Mail Clienten, der seit der Aufteilung von Mozilla in mehrere Projekte separat angeboten wird. Mit an Bord ist ein Erfolg versprechender Spamfilter, der mit der Zeit durch den Benutzer lernt, erwünschte E-Mails von Spam zu unterscheiden. Zudem ist das Adressbuch als Sidebar-Modul verfügbar, was den den Zugriff auf selbiges stark vereinfachen dürfte.

AIDA32 3.73.7
AIDA32 bietet im Stil von SiSoft Sandra 2002 Informationen über das System in Hülle und Fülle und ist zudem kostenlos. Wie lautet der Windows-Produktkey? Wie sieht es mit dem Netzwerk oder der Hauptplatine aus? AIDA32 findet auf fast alle Fragen eine Antwort. Wer eine ältere Version von AIDA32 benutzt, kann diese über den Auto-Updater auf die aktuelle Version updaten.

Kaspersky Anti-Virus 4.5.0.48 Personal Pro
Preisgekrönter Virenscanner, für den täglich frische Virendefinitionen zum Download bereit stehen. Der im Hintergrund laufende Monitor überwacht ständig das System auf eventuelle Gefahren, der E-Mail Verkehr wird durch die Unterstützung für zahlreiche E-Mail Programme sicher gemacht. Zudem kann das gesamte Netzwerk von einem Computer aus gescannt und sogar im schlimmsten Fall das Dateisystem wieder hergestellt werden.

Weiterhin neu im Programm: