News : Festplatten nach neuem Standard für DVR von Seagate

, 6 Kommentare

Seagate liefert seine neuen Festplatten für Consumer Electronics (CE) an sieben weltweit führende Hersteller von digitalen Videorekordern (DVR) aus. Die neuen CE-Festplatten sind die ersten, die mit dem vom T-13-Komitee als neuer Standard festgesetzten ATA/7 Video Streaming Command Set ausgestattet sind.

Die mit dem Stream-Management-Commands ausgestatteten Festplatten sind für die sequentielle Übertragung von fortlaufenden A/V-Daten optimiert. So ist eine konstante Videostreaming-Performance gesichert. Im Gegensatz dazu sind PC-Festplatten für fragmentierte textbasierte Dokumente entwickelt worden. Die neuen Consumer Electronics Festplatten sind für die A/V-Streaming-Performance optimiert und bieten herstellerdefinierte Parameter für die Fehlersuche, die eine "weichere" Übertragungen ermöglichen soll.