News : Auch Gigabyte bald wieder mit nVidia Grafikkarten

, 6 Kommentare

Gigabyte, durch seine Mainboards und Radeon Grafikkarten jedem ein Begriff, steigt anscheinend wieder in das Geschäft mit nVidia Grafikchips ein, und wird schon bald neue Produkte vorstellen. Vor zwei Jahren hatte man das letzte Produkt mit einem nVidia Grafikchip herausgebracht, danach wechselte man zu ATi.

Dabei soll es sich um Produkte mit dem GeForce FX 5950 und FX 5700 Grafikchip handeln. So scheint man auch bei Gigabyte davon abgekommen zu sein, nur noch einen der beiden großen Vertreter in sein Angebot aufzunehmen. Neben ATi werden sich so auch bald Produkte von nVidia und vielleicht sogar XGI mit dem Namen von Gigabyte im Handel wiederfinden. In Sachen Mainboards fährt man mit Intel, VIA, SiS, ATI und nVidia schon lange auf jeder nur erdenklichen Schiene.

Interessant ist auch der Umstand, dass nicht nur immer mehr Hersteller sowohl Karten von nVidia als auch ATi anbieten, sondern auch mehr und mehr über eine Unterstützung von XGI nachgedacht wird. Hier muss aber wohl noch etwas länger gewartet werden, bis konkrete Pläne vorliegen - erste Produkte von Gigabyte mit einem nVidia Grafikchip, sollten jedoch schon in der kommenden Woche angekündigt werden.