News : CeBIT: Logitech bringt MX510 Gaming-Maus

, 45 Kommentare

Mit der MX510 bringt Logitech demnächst eine neue Maus in den Handel, die den Hintergrund mit 5,8 Megapixel pro Sekunde abtastet und dadurch Mausbeschleunigungen von bis zu 15 g erlauben soll, ohne dass der Datenstrom abbricht. Neu ist die blau reflektierende, holografische Beschichtung auf der Oberseite.

Logitech MX510
Logitech MX510

Logitech hat speziell für die MX510 die Version 9.8 seiner MouseWare Software entwickelt. Zahlreiche individuell auswählbare Optionen sorgen für die Anpassung der Maus an jede Anwendung. Gamer können ihre Maus so einrichten, dass bei Spielen die Beschleunigung des Betriebssystems genutzt wird, während andere Anwendungen die Beschleunigungsfunktionen der MouseWare verwenden. Die MX510 ist ab April 2004 für 45 Euro im Fachhandel verfügbar.

Logitech Notebook Optical Mouse Plus
Logitech Notebook Optical Mouse Plus

Ebenfalls neu ist die Notebook Optical Mouse Plus. Der in der Maus integrierte Kabelaufroll-Mechanismus sorgt für mehr Ordnung und macht endlich Schluss mit dem Kabelsalat in der Notebook-Tasche. Der Benutzer kann das dünne Kabel nach Gebrauch der Maus elegant in einer speziellen Führung an der Unterseite aufrollen. Danach wird der USB-Stecker an der Unterseite eingerastet, so dass der optische Sensor für den Transport geschützt wird. Die Notebook Optical Mouse Plus wird ab Mai 2004 für gut 22 Euro im Handel verfügbar sein.