News : Aus PS2 wird PStwo

, 9 Kommentare

Schon seit längerem häufen sich die Gerüchte um eine Neuauflage der Sony Spielekonsole PS2. Diese soll dann den Namen PStwo tragen und mit einem neuen Design aufwarten. Viele erinnern sich in dieser Hinsicht vielleicht noch an das Vorgängermodell, die PS/PSone. Die neuesten Gerüchte besagen, dass der Namens und -Designwandel bereits nächste Woche offiziell gemacht werden könnte.

An der PStwo wird sich, abgesehen vom veränderten Design, in Sachen Technik nichts ändern. Sie wird eine optisch aufgepeppte und laut Gerüchten um 30 Prozent kleinere Version der jetzigen PS2 darstellen. Als möglicher Preis für die PStwo werden im Moment 149 US-Dollar genannt, womit die Konsole nicht mehr als die normale PS2 kosten würde. Gemunkelt wird, dass Sony die neue Konsole am 26. Oktober 2004 - dem vierten Geburtstag der PS2 - in den USA ausliefern wird.

Update

Und die Gerüchteküche brodelt weiter. So soll sich die PStwo nun doch auch in Sachen Hardware von der PS2 unterscheiden. Die PStwo wird angeblich mit einem externen Netzteil an den Start gehen. Die Anschlussmöglichkeit für den Netzwerkadapter plus Festplatte soll vollständig weg fallen. Dafür ist angeblich der Breitband Adapter standardmäßig im Gerät verbaut. Gemunkelt wird ebenfalls, dass die PStwo mit einem Slot-in-DVD-Laufwerk daherkommt.

Was nun an den Gerüchten dran ist, wird sich auf der Pressekonferenz am kommenden Dienstag zeigen.