News : Philips zeigt neues 16-fach DVD-Laufwerk

, 8 Kommentare

Mit dem neuen DVDR1640K bringt Philips ein neues DVD-Laufwerk für Double Layer-Discs auf den Markt. Mit bis zu 16-facher Geschwindigkeit auf einschichtigen DVD+R-Medien bietet dieses interne PC Laufwerk Leistung auf Höhe der Konkurrenz. Alternativ können auch Double Layer-Medien mit bis zu 8,5 GB beschrieben werden.

Das neue Philips DVDR1640K DVD-Laufwerk beschreibt DVD+RWs mit 4-facher und Double Layer-Medien mit bis zu 2,4-facher Geschwindigkeit. DVD-R werden mit 8-facher Geschwindigkeit mit Daten versorgt, wobei DVD-RW mit 4x wiederbeschrieben werden. Bei CD-R werden 40x und bei CD-RW 24x beim Schreiben erzielt. Beim Lesen von DVD-ROM soll das Laufwerk 16x erreichen; bei allen gebrannten DVDs stehen 10x auf der Haben-Seite. CD-R und CD-RW werden mit 40-facher und 32-facher Geschwindigkeit ausgelesen.

Zum Lieferumfang des Kits gehört eine Vollversion von Nero Burning ROM 6 ohne Zeitbegrenzung bei den einzelnen Modulen sowie ein 16-fach DVD+R-Medium. Das DVDR1640K ist ab sofort zum Preis von ca. 130 Euro erhältlich. Zusätzlich ist auch das baugleiche DVDR1620K zum Preis von 110 Euro erhältlich. Zum Lieferumfang gehören bei diesem Kit jedoch kein Leer-Medium und keine unbefristete Nero-Vollversion.

Alles in allem scheint inzwischen beinahe jeder Hersteller ein 16-fach schnelles DVD-Laufwerk im Programm zu haben. Stellvertretend für ein unglaublich großes Produktangebot seien an dieser Stelle NEC, Pioneer und BenQ genannt. Ein Problem teilen sie jedoch alle: Es mangelt an derart schnellen Rohlingen. Auch nach Double Layer-Medien sucht man zumeist noch vergeblich.