News : Wasserkühlung für den Arbeitsspeicher

, 66 Kommentare

Unter Overclockern mit gehobenen Ansprüchen dürfte die Wasserkühlung momentan wohl die beliebteste Lösung sein und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass ständig neue Kühler für temperaturkritische Komponenten des Rechners entwickelt werden. So auch geschehen bei der Firma aqua computer.

Mit dem ramplex bietet das Unternehmen den nach eigenen Angaben ersten Wasserkühler für RAM-Bausteine an. Der Kühler ist in der Lage bis zu drei Module gleichzeitig zu kühlen, wobei sich die Breite der einzelnen Bausteine zwischen null und acht Millimeter frei einstellen lässt.

aqua computer ramplex
aqua computer ramplex

Dabei wird die Abwärme der Bausteine über Alubleche abgeleitet, die mit dem eigentlichen Kühler verschraubt sind, was für die vergleichsweise geringe Abwärme des Arbeitsspeichers nach Aussage des Herstellers absolut ausreichen soll. Der ohne Anschlüsse ca. 100 g schwere Kühler soll in Kürze zu einem Preis um 30 Euro über die Homepage von aqua computer Berlin oder direkt bei aqua computer erhältlich sein.

Update 19.07.2005 17:01 Uhr  Forum »

Entgegen dem in der Pressemitteilung erhobenen Anspruch, mit einer Wasserkühlung für Speichermodule als erster Hersteller auf den Markt gewesen zu sein, gibt es vergleichbare Produkte bereits seit einiger Zeit beispielsweise bei Alphacool.de und Mips-Computer.de.