4/5 Der anisotrope Filter von nVidias G70 : AF-Optimierungen reduzieren erneut die Bildqualität

, 145 Kommentare

Treiberspielerreien

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob dieses Flimmern ein (gewollter) Hardware-Bug ist, oder ob man es durch ein Treiber-Update abstellen kann. Hierbei können wir, so wie es zur Zeit aussieht, Entwarnung geben. So hat der Forum-User Blaire vom 3DCenter einige interessante Versuche mit seiner GeForce 7800 GTX in Kombination älterer Treiber gestartet und ist zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen. Er hat den älteren ForceWare 70.41- sowie den 71.84-Treiber mit einer aktuellen INF-Datei kombiniert, damit der ältere Treiber sich auch auf einer 7800 GTX installieren lässt. Die Software erkannte nach dem erfolgreichen Update die Karte als „Unknown Chip“, jedoch funktionierte diese einwandfrei. Und siehe da, der Texturfilter flimmerte plötzlich nicht mehr. Ob er nun genau die NV4x-Qualität erreicht, ist unbekannt – jedoch recht wahrscheinlich.

Weitere Versuche startete Blaire mit dem ForceWare 76.10. Dort hat er mit Hilfe von Ralf Kornmann herausgefunden, dass es nun eine pfeilartige Winkeloptimierung gibt. Diese muss man sich ungefähr in der Mitte des Bildes vorstellen, ab der es dann nach einer pfeilartig-aussehenden „Wand“ anfängt zu flimmern. Ab dem ersten offiziellen Treiber für GeForce 7800 GTX-Karten sind dann alle Optimierungen aktiv, sprich die pfeilartige Winkeloptimierung und noch ein zusätzliches „Grieseln“, welches das Gesamtbild stark flimmern lässt.

Far Cry mit ForceWare 70.41 - keine Optimierungen
Far Cry mit ForceWare 70.41 - keine Optimierungen
Far Cry, ForceWare 77.77 - mit neuen AF-Optimierungen
Far Cry, ForceWare 77.77 - mit neuen AF-Optimierungen
Battlefield 2, ForceWare 77.77 - mit neuen AF-Optimierungen
Battlefield 2, ForceWare 77.77 - mit neuen AF-Optimierungen

Weiterhin stellen wir drei Videos zur Verfügung, die die Filterproblematik in Bewegung zeigen sollen. Auch hier müssen wir anmerken, dass jene Videos mit der üblichen Problematik zu kämpfen haben und das Flimmern in Wirklichkeit nicht ganz so extrem auftritt, aber dennoch zu sehen ist. Zudem reagiert Half-Life 2, wenn auch nicht ganz so stark wie Unreal Tournament 2003 sowie 2004, recht aggressiv auf Filteroptimierungen, womit in anderen Spielen das Flimmern etwas weniger zu Tage kommt. Das erste Video zeigt eine GeForce 6600 GT im High-Quality-Modus, bei welcher so gut wie kein Flimmern auftritt. Das zweite bietet eine GeForce 7800 GTX mit dem modifizierten 70.41-Treiber an. Hier ist wie bei der langsameren GeForce 6600 GT kaum ein Flimmern erkennbar.

Das letzte Video wurde ebenfalls mit einer GeForce 7800 GTX im High-Quality-Modus aufgenommen, jedoch ist in diesem Fall der letzte offizielle Referenztreiber, der ForceWare 77.77, im Einsatz. Hier ist das Flimmern deutlich zu erkennen, vor allem die Aufzug-Texturen scheinen sehr anfällig für die neuen Optimierungen zu sein, da sich dort gar ein regelrechter Moiré-Effekt zeigt. Die Holztexturen dagegen flimmern weniger, weisen jedoch ein gut sichtbares Grieseln auf. Wie bereits im oberen Teil des Textes erwähnt, ist das Flimmern in Wirklichkeit nicht ganz so stark ausgeprägt. Die Videos kann man sich von unserem Server herunterladen.

Auf der nächsten Seite: Schlusswort