News : Freecom: Neuer Streaming-Client mit Festplatte

, 5 Kommentare

Mit dem A/V-Streaming Client Freecom Network MediaPlayer-35 Drive-In positioniert Freecom erneut ein innovatives Produkt an der Schnittstelle der Bereiche IT(-Storage) und Home Entertainment, welche zunehmend miteinander verschmelzen.

Der kürzlich auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentierte Network MediaPlayer-35 wird als Drive-In-Kit, also ohne vorinstallierte Festplatte, ausgeliefert und verfügt über einen Ethernet-Anschluss – auf WLAN wurde leider verzichtet. Das Gerät bietet zwei verschiedene Methoden um digitale Dateien eines PC/Netzwerks auf den Fernseher oder der Hifi-Anlage wiederzugeben.

Freecom Network MediaPlayer-35 Drive-In
Freecom Network MediaPlayer-35 Drive-In

Nach dem Anschluss via Ethernet 10/100-Interface gibt der Streaming Client alle gängigen Formate wie MPEG-4, DivX oder MP3, WMV und OGG wieder. Auch Fotos stellen keinerlei Problem dar. Aufgrund der LAN-Verbindung benötigt das Gerät hierzu keine eigene Festplatte. Die Dateien werden vom originalen Speicherort – dies kann der zentrale File-Server oder jeder Netzwerk-Rechner sein – auf TV oder Stereoanlage übertragen. Der Network MediaPlayer-35 Drive-In wird somit Schnittstelle zwischen lokalem Netzwerk und Unterhaltungselektronik.

Darüber hinaus eignet sich der Network MediaPlayer-35 Drive-In für den mobilen, netzwerkunabhängigen Einsatz, um auch bei Freunden, auf Reisen oder zwecks Präsentationen außer Haus Zugriff auf die eigene Multimedia-Bibliothek zu haben: Nach dem werkzeuglosen Einbau einer 3,5“-Festplatte speichert das Gerät alle gewünschten Dateien über die USB 2.0-High Speed-Schnittstelle. Es ist daher selbstverständlich auch als „normales“ Speichermedium oder für Backups einsetzbar.

Im Wiedergabemodus benötigt der Network MediaPlayer-35 Drive-In dank vollwertiger Steuereinheit, OSD-Menü und Fernbedienung keinerlei Verbindung zu einem Computer. Nähere Details zur eingesetzten Betriebssoftware liegen zwar nicht vor, es ist jedoch von einem Linux-Derivat auszugehen.

Freecom liefert den Network MediaPlayer-35 Drive-In bei einer Preisempfehlung von 189 Euro mit Fernbedienung, Video-, Audio- und USB-Kabel aus. Zum weiteren Lieferumfang gehören Manual und Software-CD, Netzgerät und Standfuß. Das Gerät läuft unter Windows 98/SE/ME/2000/XP und unter Mac OS 10x. Freecom gewährt zwei Jahre Herstellergarantie und unbegrenzten Helpdesk-Support. Das Produkt ist ab sofort im Handel verfügbar.