News : AMD stoppt Produktion von Sockel-939-Opterons?

, 143 Kommentare

Einem Bericht von The Inquirer zufolge hat AMD die Herstellung der erst seit wenigen Monaten auf dem Markt verfügbaren Opteron-Prozessoren für den Sockel 939 eingestellt. AMD reagiert mit diesem Schritt offenbar vor allem auf die zahllosen Übertakter, die den Opteron-Markt abgeräumt haben, was von AMD so nicht vorgesehen war.

Der Opteron ist bei Übertaktern sehr beliebt, weil er teilweise billiger zu haben war als gleichgetaktete, aber aufgrund des bei kleineren Modellen halbierten Level-2-Caches geringfügig langsamere Athlon-64-Modelle. Weiterhin machten vor allem die ersten Exemplare durch außerordentliches Übertaktungspotenzial von oft weit über 1000 MHz auf sich aufmerksam. Dies führte bereits nach wenigen Wochen zu einer Knappheit vor allem bei den Modellen 144 und 146, da viele Übertakter gleich mehrere dieser CPUs bestellten, AMD aber nur den Markt für preisgünstige Workstations abzudecken geplant hatte.

Nun hat man die Produktion eingestellt und dementsprechend sieht auch die Verfügbarkeit der Sockel-939-Opterons zum Beispiel bei Geizhals aus. Die kleineren Modelle sind überhaupt nicht mehr zu haben, und auch die größeren werden meist nur noch von je drei oder vier Shops geführt. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Single-Core-Modelle, auch die Dual-Core-Varianten sind kaum mehr zu haben. Wer sich also noch einen Opteron für AMDs Sockel-939-Plattform sichern möchte, sollte schnell zuschlagen.