ATi Radeon X800 GTO für AGP im Anmarsch

Jan-Frederik Timm 28 Kommentare

Was für nVidia die GeForce 6800 GS, das ist für ATi die Radeon X800 GTO. Beide gibt es bisher zwar nur in einer Version für Systeme mit PCI-Express-Schnittstelle, doch entsprechende AGP-Varianten sind der Gerüchteküche zu Folge bereits in Planung.

So soll nicht nur die 6800 GS noch in den kommenden Tagen in einer AGP-Abwandlung auf den Markt kommen, auch die GTO von ATi wird laut einer Meldung des Inquirer schon in Kürze für die alte Schnittstelle angeboten werden.

Ob der AGP-Variante ein ähnlicher Erfolg wie dem PCIe-Modell blüht, bleibt jedoch abzuwarten. Auf ein AGP-Modell der 6800 GS angesprochen, hatten sich einige Grafikkarten-Hersteller gegenüber ComputerBase zurückhaltend geäußert. Möglich, dass es bei der ATi-Karte ähnlich ablaufen wird.

Update

Bei Geizhals.at ist bereits ein erstes Modell aus dem Hause PowerColor gelistet.