News : Sony weiterhin Spitze im Konsolenmarkt

, 16 Kommentare

Betrachtet man die letzten Meldungen aus der Konsolenbranche, zeigten diese für Sony keine allzu positiven Nachrichten im Kampf um die Next-Generation-Krone. Schließlich musste der Hersteller nach einem kurzen Hin und Her bekannt gegeben, dass die PlayStation 3 erst im November auf den Markt kommen wird.

Dies ändert allerdings nichts an der gegenwärtigen Marktsituation: Sony wird weiterhin den Spitzenplatz für sich beanspruchen können, so die US-amerikanischen Marktforscher von In-Stat. Die Konkurrenten Microsoft und Nintendo sollen zwar näher herankommen, aber selbst 2010 wird der Vorsprung von Sony noch komfortabel ausfallen. Zu diesem Zeitpunkt sollen mehr als 50 Prozent der Geräte von den Japanern stammen, während Microsoft 28,6 Prozent mit der Xbox 360 erreichen sollte. Nintendo wird den Hochrechnungen nach den dritten Platz mit 21,2 Prozent belegen.

Als Grund für den Vorsprung von Microsoft gegenüber Nintendo wird genannt, dass das US-Unternehmen seine Geräte schneller auf den Markt bringt, Platzhirsch im US-Markt ist und mit Titeln im Sortiment aufwarten kann, welche eher an die ältere Spielergeneration gerichtet sind, was insbesondere durch die neuen Konsolen-Generationen zu einem Aufschwung verhelfen soll.