News : Sharkoon: HDD-Gehäuse mit Kartenleser

, 6 Kommentare

Sharkoon erweitert sein Sortiment an externen Laufwerksgehäusen: Mit dem „Data Carrier“ präsentiert Sharkoon ein Modell, das ein externes Festplattengehäuse mit der Funktionalität eines USB-HUBs und eines CardReaders vereint.

Das Gehäuse für 3,5"-Festplatten bietet zwei USB-2.0-Ports in der Front und zwei FireWire-Schnittstellen in der Rückseite. Über die FireWire-Ports kann der „Data Carrier“ an zwei Rechnern gleichzeitig betrieben werden und ermöglicht so einen relativ direkten Datenaustausch. In der Gehäusefront ist zudem ein 24in1-Kartenleser integriert, dessen vier Slots alle gängigen Speicherkartenformate aufnehmen. Das schwarze Gehäuse besteht aus wärme-ableitendem Aluminium.

Sharkoon Data Carrier
Sharkoon Data Carrier

Zum Anschluss der Festplatte bietet der „Data Carrier“ intern einen 40-poligen IDE- sowie einen 4-poligen Stromanschluss, ein Netzadapter zur Stromversorgung liegt bei. USB-HUB und CardReader beziehen die nötige Energie über den USB-B-Port in der Geräterückseite. Ein USB-Kabel befindet sich ebenfalls im Lieferumfang. Der „Data Carrier“ unterstützt Plug&Play und eignet sich für die Betriebsysteme Windows 98SE, ME, 2000 und XP sowie MacOS 9.1 aufwärts und MacOS X. Im Lieferumfang befinden sich Handbuch, Netzteil, USB-A-B-Kabel, 6-pin FireWire-Kabel, Schraubendreher und Montageschrauben.

Sharkoon Data Carrier - Vorderseite
Sharkoon Data Carrier - Vorderseite
Sharkoon Data Carrier - Rückseite
Sharkoon Data Carrier - Rückseite

Endkunden erhalten den Sharkoon Data Carrier ab sofort für den empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 54 Euro im autorisierten Fachhandel.