News : GeForce 7600 GS/GT im Herbst für AGP?

, 31 Kommentare

Das taiwanesische Online-Magazin Digitimes will von Mainboard-Herstellern erfahren haben, dass nVidia für den Herbst dieses Jahres zwei neue Modelle für die langsam aber stetig aussterbende AGP-Schnittstelle nachlegen möchte. Bei den Modellen handelt es sich um die Mid-Range-Karten GeForce 7600 GS und GT.

Spekulationen diesbezüglich geistern schon seit geraumer Zeit durch die Weiten des Internets. So berichteten wir bereits im März über erste Gerüchte. Im Mai konnte man lesen, dass die Karten im Juli erscheinen sollen. Nun steht nach den Informationen der Digitimes also das dritte Quartal im Raum. Zu den Spezifikationen wurden keine neuen Details bekannt.

Als Grund für die beiden zusätzlichen Modelle werden der weiterhin starke Markt für AGP-Systeme und Intels Einstiegs-Chipsatz 865 genannt, der noch über das erste Quartal 2007 hinweg weitergeführt werden soll. Die GeForce 7600 GS und GT sollen dabei die Lücke zwischen der GeForce 7800 GS und den auf der alten Generation basierenden GeForce-6600-Karten füllen.