News : Zukünftig Werbeclips bei YouTube?

, 18 Kommentare

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die Betreiber von YouTube mit dem Gedanken spielen, Nutzer finanziell für das Bereitstellen von Videos zu entlohnen. Nun sind weitere Details bekannt geworden, wie die Macher des Portals das Konzept realisieren wollen: per Werbeeinblendungen vor den Videos.

Durch das Schalten von kurzen Werbeclips sollen ausreichend Einahmen erzielt werden, um die Hobbyregisseure zu beteiligen und dennoch Gewinne einzufahren. So könnte mit dieser Maßnahme trotz der zusätzlichen Ausgaben insgesamt rentabler gewirtschaftet werden, was bei Google, die letztes Jahr YouTube übernommen haben, für freudige Gesichter sorgen dürfte. Bislang gehen die Betreiber des Videoportals ohnehin recht sparsam mit Werbung um – zukünftig dürfte das anders werden.

Dennoch soll die Werbung keine Überhand nehmen. Zum Einen, da darauf geachtet werden soll, dass nur Werbung vor Videos geschaltet wird, bei denen nachgewiesen werden kann, dass die Urheberrechte auch beim Nutzer liegen, der das Video hochgeladen hat. Zum Anderen sollen die Nutzer auswählen dürfen, ob sie Werbung vor ihre Videos schalten wollen. Um keine Besucher zu vergraulen, sollen die Werbeclips nicht länger als drei Sekunden ausfallen.

Das neue Werbesystem soll dabei nicht von heute auf morgen eingeführt werden. Noch feilt man aber an der Umsetzung des Konzepts. Man werde die einzelnen Teile des Ganzen in den nächsten Monaten nach und nach einführen.