News : Arcor senkt Preise für Doppelflatrate-Pakete

, 31 Kommentare

Telefonieren und Surfen wird bei Arcor günstiger: Im Aktionszeitraum vom 5. bis zum 30. Juni 2007 erhalten Neukunden bereits zum Pauschalpreis von 34,95 Euro monatlich einen Komplett-Anschluss mit Doppelflatrates fürs Telefonieren und Surfen.

Die All-Inclusive-Pakete von Arcor umfassen Sprach- und Internet-Anschluss sowie eine Telefon- und Surfflatrate. Die Sprachpauschale gilt für Telefonate ins gesamte deutsche Festnetz. Das Doppelflat-Paket mit bis zu 2 Megabit/s kostet 34,95 Euro im Monat – rund 5 Euro weniger als bisher. Für den 6-Megabit-Zugang berechnet Arcor monatlich 39,95 Euro. Beim 16-Megabit-Paket sinkt der Preis auf 44,95 Euro. Ersparnis: rund 8 Euro. Neukunden erhalten zum 6- und 16-Megabit-Anschluss ein WLAN-Modem dazu.

Alle drei Pakete lassen sich um Mobilfunk- und Auslandsflatrates erweitern. Für 5 Euro monatlich bietet Arcor eine Mobilfunk-SIM-Karte an, mit der ohne Zusatzkosten Gespräche ins deutsche Festnetz möglich sind. Weitere SIM-Karten – bis zu vier pro Anschluss – kosten monatlich je 10 Euro. Gespräche zwischen diesen Karten sind kostenlos. Pauschalen für Telefonate vom Festnetz zu deutschen Mobilfunkanschlüssen können je Netz für 14,95 Euro pro Monat zugebucht werden.

Mit der Euro-Flat telefoniert man in zwölf europäische Länder zum Pauschalpreis von 6,95 Euro pro Monat. Die International-Flat deckt für 19,95 Euro monatlich weitere 14 Länder ab, darunter die USA, die russische Föderation und China. Die Aktionspreise gelten nur für Neukunden. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit und den Preisen gibt es im Internet.