4/5 ZEROtherm Nirvana NV120 im Test : Aus dem Nichts die pure Leistung

, 91 Kommentare

Performancevergleich

Aufgrund des doch sehr forsch zur Tat schreitenden Serienlüfters rangiert der NV120 leider nur in den Charts der gehobeneren Lautstärkeklassen, in die Super-Silent-Klasse hat er es nicht geschafft. Wer sich zusätzlich zu den Messwerten für eine kleine Hörprobe des verbauten Lüfters interessiert, kann diesem Verlangen durch einen Klick auf folgendes Logo nachkommen und gelangt zur Downloadübersicht unserer mp3-Lüfterhörproben.

Download: Lüfterhörprobe als mp3-Datei

Ungläubiges Staunen verursachte der Nirvana NV120 innerhalb der gehobeneren Leistungsklasse dann allerdings im Vergleich mit unseren Referenzen. Denn hier beweist der vernickelte Edelkühler, dass er nicht nur gut aussieht, sondern auch brillante Kühleigenschaften vorzuweisen hat. Bei voller Drehzahl und zugegeben etwas größerem Luftdurchsatz bezwingt er die gestaffelte Konkurrenz sogar recht deutlich. Erst bei gedrosselter Drehzahl (leise bis mittellaute Konfiguration) muss sich der NV120 etwas hinter den teuren Riesen von Thermalright und Enzotech einordnen, lässt aber Kühlerikonen wie den Scythe Mugen hinter sich und zieht mit der Shooting Star Xigmatek HDT-S1283 gleich.

Super-Silent-Konfiguration (< 31 dB(A))

Leise bis mittellaute Konfiguration [< 40 dB(A)]

Kühlercombo
[Lüfter]
Drehzahl
[U/min]
Last-Temp.
Kerne* [°C]
Schalldruck
[dB(A)]
Thermalright IFX-14
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 65,5 31,7
Enzotech Ultra-X
[120-mm-ADDA-Serie]
1100 66,5 35,5
Thermalright Ultra-120 eXtr.
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 67,0 31,6
Xigmatek HDT-S1283
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 67,25 31,2
ZEROtherm Nirvana NV120
[120-mm-Serienlüfter]
1030 67,25 32,0
Scythe Mugen Kühlkörper
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 68,5 31,4
Zalman CNPS 9700 LED
[110-mm-Serienlüfter]
1250 69,25 33,3
Enzotech Ultra-X
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 69,5 31,6
Thermalright Ultra-120
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 70,75 31,6
Scythe Andy Samurai
[120-mm-Papst F2GLL]
1150 71,75 31,7
Zalman CNPS 9500 LED
[92-mm-Serienlüfter]
1400 75,75 32,9
Scythe Katana 2
[100-mm Serienlüfter]
1550 78,5 34,6

Powerkonfiguration [> 40 dB(A)]

Kühlercombo
[Lüfter]
Drehzahl
[U/min]
Last-Temp.
Kerne* [°C]
Schalldruck
[dB(A)]
ZEROtherm Nirvana NV120
[120-mm-Serienlüfter]
2450 61,25 45,7
Thermalright IFX-14
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 62,25 49,4
Zalman CNPS 9700 LED
[110-mm-Serienlüfter]
2250 62,25 49,9
Thermalright Ultra-120 eXtr.
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 62,5 49,2
Enzotech Ultra-X
[120-mm-ADDA-Serie]
2200 62,75 52,3
Xigmatek HDT-S1283
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 63,0 48,8
Scythe Mugen Kühlkörper
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 63,75 49,0
Enzotech Ultra-X
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 66,5 49,1
Scythe Andy Samurai
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 66,25 49,1
Thermalright Ultra-120
[120-mm-Sharkoon Power]
2100 66,25 49,2
Zalman CNPS 9500 LED
[92-mm-Serienlüfter]
2250 69,5 47,1

* Hierbei handelt es sich um das arithmetische Mittel der Kerntemperaturen der vier nativen Kerne unseres Testprozessors, die zur Generierung der Rangfolge in den Charts herangezogen werden.

Auf der nächsten Seite: Fazit