News : Dell Latitude-E-Series mit DisplayPort

, 33 Kommentare

Auf Engadget gibt es erste interessante Informationen zur bislang von Dell noch nicht angekündigten Latitude-E-Series, die Einiges versprechen. Neben diversen Display- und Gehäusegrößen sowie LED-Hintergrundbeleuchtung stechen vor allem auch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten ins Auge.

So sollen zumindest die größeren Modelle neben den obligatorischen USB-Ports und PC- oder ExpressCard-Slot unter anderem auch DisplayPort und eSATA bieten. Bei den zur Wahl stehenden Größen soll es zum einen Modelle mit 14,1 Zoll und 15,4 Zoll großen Displays mit wahlweise WXGA- oder WXGA+-Auflösung geben. Zum anderen soll es für Kunden mit hohem Mobilitätsanspruch Modelle mit 12 Zoll und 13,3 Zoll großen Displays geben. Informationen zu Prozessoren und Grafikchips fehlen bislang, erstere könnten jedoch die mobilen Versionen aus Intels Penryn-Familie sein. Bei letzteren dürfte es abhängig vom Modell sowohl integrierte als auch diskrete Lösungen zur Wahl geben. Einen genauen Termin für die Vorstellung der neuen Notebooks gibt es derweil noch nicht, da allerdings bereits Bildmaterial durchgesickert ist, dürfte es wohl nicht mehr allzu lange dauern.

12-Zoll-Modell der Dell Latitude E-Series | Quelle: Engadget
12-Zoll-Modell der Dell Latitude E-Series | Quelle: Engadget