News : ATi FireGL V7700: Profikarte mit DisplayPort

, 17 Kommentare

AMD hat heute die Auslieferung der neuen Workstation- und OpenGL-Profikarte FireGL V7700 für den April angekündigt. Die Grafikkarte wird neben dem DVI- auch einen DisplayPort-Ausgang besitzen, der in den kommenden Jahren, nach der Zertifizierung vor gut einem Jahr, der neue Standard werden dürfte.

Der DisplayPort-Ausgang erlaubt das Anschließen von Bildschirmen mit einer Auflösung von bis zu 2560 x 1600 Bildpunkten, während über einen herkömmlichen Single-Link-DVI-Anschluss maximal eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln möglich ist – für mehr wird eine Dual-Link-Variante benötigt. Jene höhere Auflösung ist aber genau die Zielgruppe einer FireGL V7700, so dass es nicht verwunderlich erscheint, dass sich der neue Standard erst in diesem Bereich beweisen und durchsetzen muss.

ATi FireGL V7700
ATi FireGL V7700

Die FireGL V7700 setzt auf den bekannten Chipsatz der RV670-Familie, der 320 Stream Prozessoren beinhaltet. Die Speicherausstattung der Profikarte liegt bei 512 MB GDDR4, mit der eine Bandbreite von 72 GB/s erreicht wird. Ab April wird die FireGL V7700 für 1.099 US-Dollar verfügbar sein. Weitere Details zur Karte hält die AMD-Webseite bereit.

ATi FireGL V7700
ATi FireGL V7700