News : Zweites iPhone bei T-Mobile ohne neuen Vertrag

, 15 Kommentare

Apples iPhone erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird vor allem von Geschäftsleuten vermehrt gerne als Multimedia-Mehrzweckwaffe eingesetzt. Doch was passiert, wenn man das eigene iPhone verliert?

Bis jetzt musste der Kunde in den sauren Apfel beißen und hohe Mehrkosten für einen neuen oder erweiterten Vertrag in Kauf nehmen. Wie macnews berichtet, soll das nun der Vergangenheit angehören. So erlaubt es T-Mobile von nun an, sich ein zweites iPhone zu kaufen, ohne einen neuen Vertrag abzuschließen oder den alten Vertrag nach sechs Monaten auf weitere 24 Monate zu verlängern – letzteres war also auch nicht immer möglich und zudem fielen weitere Kosten an.

So ist es den Bestandskunden erlaubt, sich ein zweites Gerät in der 8-GB- oder der 16-GB-Version zuzulegen. Für das kleine Modell fallen die gewohnten Kosten von 399 Euro an, während man für die größere Variante 499 Euro berappen muss. Um sein zweites iPhone beantragen zu können, ist ein einfacher Anruf beim Kundenservice von T-Mobile ausreichend. Jedoch hat das Ersatzgerät einen groben Nachteil: So ist es bei iTunes zur Zeit nur möglich, ein einziges iPhone registrieren und aktivieren zu lassen.