8/8 Grafikkarten-Treiber : ATi Catalyst 8.7 im Test

, 110 Kommentare

Performancerating

Kommen wir nun abschließend zum Performancerating. Dadurch soll es erleichtert werden, alle Ergebnisse auf einen Blick zusammengefasst zu bekommen. Da die synthetischen Benchmarks in dem Testparcours (sprich der 3DMark06 sowie der 3DMark Vantage) über keine Spiele-Engine verfügen und somit keine realistische Aussagen über die Geschwindigkeit in 3D-Titeln wiedergeben, haben wir diese Applikationen aus dem Rating herausgenommen.

Rating – 1600x1200 1xAA/1xAF
Angaben in Prozent
    • Catalyst 8.6
      100,0
    • Catalyst 8.7
      99,8
Rating - 1600x1200 4xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • Catalyst 8.7
      100,2
    • Catalyst 8.6
      100,0

Fazit

Der Catalyst 8.7 ist der erste offizielle Treiber für die Radeon-HD-4800-Serie und die Software schlägt sich beinahe identisch zufriedenstellend wie der Catalyst 8.6 Release 5. Wirklich verwunderlich ist das nicht, denn die Release-5-Version (der Catalyst-Hotfix-Treiber) ist gar nicht so viel älter als der Catalyst 8.7 und beinhaltet schon viele Optimierungen für die RV770-GPU. Und so gibt es quasi keine Performanceunterschiede zwischen den Treibern. Im Durchschnitt messen wir eine Differenz von 0,2 Prozent, was wohl wahrlich nicht zu bemerken ist.

Auch wenn man sich die Ergebnisse im Einzelnen anschaut, agieren die beiden Treiber fast immer gleich schnell. Mit die größten Unterschiede zeigt noch F.E.A.R., in dem der Catalyst 8.6 ohne Anti-Aliasing sowie der anisotropen Filterung zwei Prozent schneller ist. Der Vorsprung relativiert sich jedoch durch den Durchlauf mit den beiden qualitätssteigernden Features, den der Catalyst 8.7 wiederum um zwei Prozent schneller erledigt.

Obwohl es bezüglich der Performance keinerlei Unterschiede zwischen den Treibern gibt, empfehlen wir dennoch die Installation des Catalyst 8.7. Der Treiber ist schlicht und ergreifend etwas neuer, womit einige Bugs behoben wurden, die im Catalyst 8.6 Release 5 noch vorhanden sind.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.