News : S3 stellt 7-Watt-Grafikchip für Notebooks vor

, 31 Kommentare

S3 hat heute seinen neuen Grafikchip vorgestellt, der in der Serie „Chrome 400 Ultra Low Power“ (ULP) angesiedelt wird. Mit einer Leistungsaufnahme von weniger als sieben Watt soll der Grafikchip zu den energieeffizientesten Produktlösungen auf dem Markt gehören.

Die „Chrome 400 ULP Series“ setzt auf die Weiterentwicklung der bekannten Desktop-Grafik von S3, die wir bereits ausführlich getestet haben. Auch die speziell für Mini-PCs und Notebooks gedachten neuen Grafikchips setzen dabei auf die Unterstützung von DirectX 10.1. Die drei Varianten Chrome 430 ULP, 435 ULP und 440 ULP unterschieden sich nur in kleinen Details. Während die Version 430 als Einsteiger-Lösung mit sehr geringem Stromverbrauch zu betrachten ist, die auf DDR2-Speicher vertraut, wird das Modell 435 wahrscheinlich einen höheren Takt und eine erweiterte Ausstattung spendiert bekommen. Die Chrome 440 ULP wird dann als Performance-Lösung auch mit GDDR3-Speicher verfügbar sein; die Unterstützung von HDMI und DisplayPort inbegriffen. Genaue Taktraten und technische Spezifikationen gab S3 in der heutigen Presseaussendung leider nicht bekannt. Alle drei Modelle sollen jedoch bereits ausgeliefert werden und in Kürze in Notebooks unter anderem von Fujitsu zu finden sein.