News : GELID Solution: Erster eigener Prozessorkühler

, 32 Kommentare

Das relativ junge Unternehmen GELID Solution stellt am heutigen Tage seinen ersten Prozessorkühler in Dienst. Der Top-Flow-Kühler „Silent Spirit“ orientiert sich dabei am aktuellen Markt und setzt auf die bewährte Kombination von vier kupfernen Heatpipes und einem großen Kühlkörper aus Aluminium.

Der 92-mm-Lüfter ist dabei mit einer Höhe von 45 mm ein außergewöhnliches Stück. Die Umdrehungszahl des Lüfters liegt bei sehr geringen 900 U/min, bei Bedarf und entsprechend fordernden Prozessoren kann sie jedoch auch maximal 2.400 U/min betragen. Dabei hält sich CELID Solution nicht an die traditionelle Methode, bei der die Drehzahl linear zur Temperatur des Prozessors ansteigt, sondern geht einen etwas eigenen, kurvigeren Weg.

Nicht-lineare PWM-Kurve
Nicht-lineare PWM-Kurve

Wie das Diagramm zeigt, steht die leise Arbeit im Vordergrund des Kühlers, er kann aber auch richtig aufdrehen. Die Lautstärke legt der Hersteller deshalb in den Bereich von 10 bis 26 dB(A). Der 370 Gramm leichte Kühler ist für alle aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren geeignet und soll in den kommenden Tagen bei einer Preisempfehlung seitens des Herstellers von 23 Euro im Handel verfügbar sein. GELID Solution gibt fünf Jahre Garantie.

Gelid Solutions Silent Spirit