2/8 NEC Multisync 24WMGX³ im Test : Die eierlegende Wollmilchsau

, 147 Kommentare

Ausstattung

Technische Daten

NECs 24"-Monitor ist üppig bestückt. Im Vergleich mit Dells 2408WFP fehlen ihm zwar der Displayport-Anschluss sowie ein weiterer DVI-Eingang, dafür bietet er aber die doppelte Zahl an HDMI-Ports und erlaubt mittels optischem Audioausgang zudem die bequemere Möglichkeit, externe Lautsprecher anzuschließen. Insgesamt reicht die Anschlussvielfalt aus, um neben dem PC und der Konsole auch noch weitere Zuspieler an den Monitor anschließen zu können ohne sich Sorgen um fehlende Verbindungsmöglichkeiten machen zu müssen.

Leider verzichtet NEC vollständig auf USB-Anschlüsse oder einen Kartenleser, was vor allem für PC-Nutzer sehr nützlich wäre. Hier hat nicht nur Dell gezeigt, dass man beides sehr gut in einen wertigen Monitor integrieren kann.

Technische Daten
NEC 24WMGX³ Dell UltraSharp
2408WFP
NEC 24WMGX³
NEC 24WMGX³
Dell UltraSharp 2408WFP
Dell UltraSharp 2408WFP
Display-Größe 24 Zoll 24 Zoll
Paneltyp A-MVA S-PVA
Auflösung (nativ) 1.920 x 1.200 Pixel 1.920 x 1.200 Pixel
Blickwinkel 178° (horizontal)
178° (vertikal)
178° (horizontal)
178° (vertikal)
Kontrastverhältnis 1.000:1 (statisch)
2.000:1 (dynamisch)
1.300:1 (statisch)
3.000:1 (dynamisch)
maximale Helligkeit 500 cd/m² 400 cd/m²
Reaktionszeit
(Grau zu Grau)
6 Millisekunden 6 Millisekunden
Anschlussmöglichkeiten 2x HDMI
1x DVI
1x VGA
1x Composite-Video
1x S-Video
1x Component-Video
1x 3,5-mm-Klinkeneingang
1x 3,5-mm-Klinkenausgang
1x optischer Audioausgang
1x DisplayPort
1x HDMI
2x DVI
1x VGA
1x Composite-Video
1x S-Video
1x Component-Video
Ergonomie um je 45° schwenkbar
höhenverstellbar
neigbar
um je 45° schwenkbar
höhenverstellbar
neigbar
Besondere Eigenschaften Fernbedienung
Bild-in-Bild-Funktion
optischer Audio-Ausgang
Kopfhörerausgang
Pivotfunktion
Bild-in-Bild-Funktion
4x USB-Anschlüsse
9-in-2-Kartenleser

Auf der nächsten Seite: Optik und Mechanik