News : Windows 7 Build 7057 im Netz aufgetaucht

, 82 Kommentare

Einige Wochen nach der Build 7048 von Windows 7, mit der erstmals der Internet Explorer 8 innerhalb von Windows deaktiviert werden konnte, ist die Build 7057 in den Weiten des Netzes aufgetaucht. Gegenüber der vorherigen Version hält sie lediglich einige Neuerungen bereit.

Der vollständige String lautet 7057.0.x86fre.winmain.090305-2000, die Build wurde also am 5. März kompiliert und ist somit erst rund eine Woche alt. Vorerst ist diese Version nur in einer 32-Bit-Version verfügbar, die 64-Bit-Variante soll aber bald folgen. Zu den auffälligsten Neuerungen zählt ein optisch überarbeiteter Welcome- und Shutdown-Bildschirm, weiterhin wird die Version in der EULA erstmals als Release Candidate ausgewiesen. Allerdings handelt es sich bei dieser Version noch nicht um den ersten Release Candidate, dieser soll Gerüchten zufolge erst im April erscheinen.

Windows 7 Build 7057

Darüber hinaus wurde ein Fehler im Rahmen der Benutzerkontensteuerung behoben, durch den keine Warnmeldung erschien, wenn eine andere Stufe für die Benutzerkontensteuerung gewählt wurde. In Paint kann nun die Größe von Bildern nicht nur prozent-, sondern auch pixelweise verändert werden und im Media Center wurden die Sound-Effekte überarbeitet sowie ein Fehler mit der kanadischen TV-Funktion behoben. Hinzu gekommen sind außerdem neue Hintergrundbilder und Avatare.