News : SSDs von Intel noch 2009 mit 320 GByte

, 94 Kommentare

Intel hat anscheinend Pläne, die hauseigene erfolgreiche weil sehr schnelle Solid-State-Drive-Reihe im vierten Quartal noch einmal aufzuwerten. Dann sollen die Massenspeicher nicht nur mit einer Kapazität von 320 GByte verfügbar werden, auch soll erstmals die 34-nm-Herstellung für den Flash-Speicher Verwendung finden.

Erst kürzlich hatten wir berichtet, dass in diesem Jahr noch ein Preisverfall für Solid State Drives anstehen soll. Die 34-nm-Fertigung und die immer größer werdenden Kapazitäten der SSDs untermauern diese Behauptung. Zum Start der 320-GByte-Variante aus Intels SSD-Serie, die wohl zeitgleich im 1,8- und 2,5-Zoll-Format erscheinen soll, wird der Preis allerdings alles andere als gering sein. Fudzilla vermutet wohl nicht ganz zu Unrecht, dass diese Modelle anfangs „so viel wie ein Arm oder Bein“ kosten dürften.