News : „Arcania: A Gothic Tale“ auf 2010 verschoben

, 122 Kommentare

Der österreichische Publisher JoWood hat in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass „Arcania: A Gothic Tale“ – direkter Nachfolger der Gothic-Reihe – nicht mehr wie bisher geplant 2009 erscheint, sondern auf das kommende Jahr verschoben wird.

Dem Entwickler Spellbound wird damit mehr Zeit eingeräumt, was angesichts der hohen Ansprüche JoWoods wenig verwundert. Das Spiel soll die größten Stärken der Gothic-Serie beinhalten und gegen die „besten RPGs“ bestehen, allerdings hat das bislang bekannte Material einen eher skeptischen Eindruck hinterlassen. Zudem wird das Budget für die Entwicklung erhöht, jedoch nennt JoWood keine weiteren Details. Diese könnten aber interessant sein, da der Gamesfonds „BVT Games Fund IV Dynamic“ die Produktion finanziert und es in alten Meldungen hieß, dieser würde die Rechte an dem Titel erhalten, sollte dieser nicht bis zum Februar 2010 fertiggestellt sein.

Arcania – Gothic 4

Der genaue Termin wurde nicht weiter eingegrenzt. Die Veröffentlichung ist sowohl für den PC als auch für die Xbox 360 sowie die PlayStation 3 geplant.