News : Massive schaltet In-Game-Werbung für Blizzard

, 82 Kommentare

Der In-Game-Werbevermarkter Massive, der vollständig zu Microsoft zählt, konnte mit großen Publishern wie Electronic Arts, Activision, THQ und Blizzard Entertainment neue Verträge abschließen oder bestehende erneuern.

Massive vermarktet Werbung, die innerhalb von Spielen angezeigt wird, für Titel auf dem PC und der Xbox 360, andere Plattformen werden nicht bedient. Zu den Spielen zählen unter anderem Activisions DJ Hero, Band Hero, Guitar Hero 5 und Transformers: Revenge of the Fallen, bei EA liefert man Werbung für Madden NFL 10 sowie Need for Speed Shift, von THQ wird UFC 2009 Undisputed unterstützt. Dabei ist unerheblich, ob die Spiele noch erscheinen oder bereits auf dem Markt verfügbar sind – auch bei der zuletzt genannten Kategorie soll die Werbevermarktung im Oktober starten.

Besonderer Bedeutung dürfte der Vereinbarung mit Blizzard zukommen. Massive soll die Vermarktung der Online-Plattform Battle.net übernehmen, die derzeit überarbeitet wird und im kommenden Jahr, pünktlich zur Veröffentlichung von StarCraft II, generalüberholt starten soll. Als Online-Anlaufstelle für die populären Blizzard-Titel verspricht diese ein hohes Besucheraufkommen und damit besonders lukrative Werbeverträge.