News : Auch Plextor bringt 12-fach-Blu-ray-Brenner

, 39 Kommentare

Wenn ein Hersteller in einem Bereich eine Neuerung präsentiert, ist er heutzutage selten lange allein. Und so hat die Ankündigung des „schnellsten Blu-ray-Brenners“ mit 12-fachem Tempo von Pioneer ganze neun Tage gehalten, denn mit Plextor zieht zum Wochenende ein namhafter Hersteller nach.

Die beiden Laufwerke sind sich dabei intern jedoch so ähnlich, um nicht zu sagen gleich bzw. identisch, dass sie wohl aus einer Fertigung kommen dürften. Dies wäre bei Brennern nicht das erste Mal der Fall, auf dem aktuellen Markt an DVD-Brennern sind diverse NEC- oder LG-Laufwerke unter vielen Namen zu finden.

Plextor PX-B940SA
Plextor PX-B940SA

Und so kommt es, dass der Plextor PX-B940SA sowohl BD-R als auch die Double-Layer-Variante BD-R (DL) mit 12-fachem Tempo beschreiben kann, vom Laufwerk jedoch nur mit 8-fachem Tempo gelesen werden kann – gleiches trifft auch auf den Pioneer-Vertreter zu. Wiederbeschreibbare BD-Medien werden mit 2-fachem Tempo mit Daten versorgt. Wie immer funktionieren neue Blu-ray-Brenner auch als Laufwerke der vorherigen Standards. Die Geschwindigkeiten in allen Bereichen sehen wie folgt aus:

Plextor PX-B940SA
Plextor PX-B940SA

Plextor will den PX-B940SA im November zu einem noch unbekannten Preis in den Handel bringen. Zum Lieferumfang des SATA-Blu-ray-Brenners gehört die Software InterVideo WinDVD 8, DVD MovieFactory 5.5 SE und Ulead Burn.Now 4.5 SE.