News : Marketplace auch für Windows Mobile 6.0 & 6.1

, 25 Kommentare

Laut einem Bericht von ars technica steht der „Windows Marketplace“, der Programme für das Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile (WM) bereit halten soll, auch Nutzern von WM 6.0 und 6.1 zur Verfügung. Der Software-Marktplatz möchte damit in Konkurrenz zum Android Market und Apples App Store treten.

Unter microsoft.com/windowsmobile findet man die nötigen Hinweise, wie man den Marketplace auf sein Mobiltelefon bringt, falls nicht Windows Mobile 6.5, sondern die Version 6.0 oder 6.1 installiert ist. Alternativ kann man mit dem Handy-Browser die Seite mp.windowsphone.com aufrufen.

Bereits im März wurden Einzelheiten zum Windows Marketplace bekannt. Mit derzeit rund 800 angebotenen Programmen liegt man jedoch deutlich hinter dem Android Market (ca. 16.000) und dem Platzhirsch – dem App Store mit einem Angebot von über 100.000 Anwendungen – zurück. Darin liegt wahrscheinlich auch der Grund für den jüngsten Schritt, die älteren Windows-Mobile-Versionen mit dem Marketplace kompatibel zu machen: Wenn MS ernsthaft am Erfolg der mobilen Downloadportale teilhaben möchte, musste man dazu den vielen Kunden entgegenkommen, die zwar auf den Kauf eines neuen Windows Phones, nicht jedoch auf eine komfortable Möglichkeit, Programme auf ihrem Handy zu installieren, verzichten wollen.