Lauffähiges GeForce-„Fermi“-System gesichtet

Volker Rißka 89 Kommentare

Während die Pressekonferenz von Nvidia in Bezug auf die neue GeForce GF 100 a.k.a Fermi nichts wirklich Neues gebracht hatte, haben wir uns nochmals in Richtung Nvidia-Stand aufgemacht. Dort trafen wir CEO Huang wieder, der sich selbst vom laufenden Fermi-System überzeugen lassen wollte.

Es war schon ein guter Zufall, den CEO von Nvidia direkt am Stand wieder zu treffen. Dort bekam er von einem der vielen Mitarbeiter eine 3D-Brille aufgesetzt und ihm wurde die nicht wirklich etwas aussagende 3D-Demo gezeigt.

CES 2010: Lauffähiges GeForce GF100 Fermi-System

Der Stand gab in Bezug auf Fermi auch nichts Neues preis, lediglich das Gehäuse von Thermaltake konnte sich ein wenig detaillierter zeigen. Dieses wurde bekanntlich speziell für Fermi designed – wie genau das aussieht, sagt man jedoch noch nicht. Die kommenden Wochen werden wohl nicht nur in diesem Punkt für Klarheit sorgen müssen.