News : Impressionen der MSI-Produkte zur CeBIT

, 21 Kommentare

Auch MSI lies es sich nicht nehmen und stellte zur CeBIT viele neue Produkte vor. Neuheiten waren dabei insbesondere im Mainboard-Segment zu finden, stehen dort doch viele neue AMD-Chipsätze vor der Markteinführung. Doch auch bei Grafikkarten gibt es die eine oder andere neue Lösung.

Im Bereich der Mainboards war bei MSI alles zu finden, was uns die kommenden Wochen im Handel erwartet. Angefangen bei den High-End-Lösungen auf Basis des AMD 890FX, gefolgt von Varianten mit 890GX, 880G und 870. Durch die Bank werden uns dort im Frühjahr Platinen erwarten, deren Ausstattung teilweise aber noch nicht ganz feststeht. Viele Mainboards sind deshalb nicht lauffähige Dummys, bis zum Mai vergehen ja auch noch einige Wochen.

Zwischen den AMD-Mainboards ist auch die dritte „Big Bang“-Lösung zu finden. Das „XPower“ setzt auf den X58-Chipsatz von Intel und bietet neben typischen sechs DDR3-Slots auch satte sechs Grafikkartenslots, USB 3.0 und SATA mit 6 GBit/s werden über Zusatzchips bereitgestellt.

MSI-Produkte auf der CeBIT 2010

Bei den Grafikkarten zeigt MSI, dass alternative Kühllösungen der Trumpf sind, um im hart umkämpften Markt hervor zu stechen. Dabei setzt der Hersteller gern auf die größere „Twin Frozr“-Lösung mit zwei großen Lüftern, alternativ gibt es aber auch mal den kleinen „Cyclone“. Impressionen zur den Modellen gibt es in unserer Galerie.