Opera knackt 10-Prozent-Marke auf CB

Parwez Farsan
125 Kommentare

Bereits bei Veröffentlichung von Opera 10 konnten wir einen kleinen Sprung in den Nutzerstatistiken verzeichnen, der den Browser aus Norwegen im vergangenen September auf einen Anteil von über 9 Prozent hievte. In den letzten Monaten legte Opera weiter zu und erreichte nun im März erstmals einen Anteil von über 10 Prozent.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Der Platzhirsch auf ComputerBase bleibt mit einem Anteil von über 64 Prozent aber weiterhin Mozilla Firefox. Mit weitem Abstand auf dem zweiten Platz und mit absteigender Tendenz folgt Microsofts Internet Explorer in den verschiedenen Versionen, wobei Version 8 mittlerweile einen Anteil von über 12 Prozent aufweist. Ob Microsoft mit Version 9 den Abwärtstrend umkehren können wird, bleibt abzuwarten. Die im März eingeführte Browserwahl für Windows ist dabei eher ein zusätzliches Hindernis. Auf dem dritten Platz kann sich dann Opera mit nun über 10 Prozent behaupten. Mit deutlichem Abstand folgen Google Chrome (3,7 Prozent) und Apple Safari (2,5 Prozent), letzterer stagniert jedoch im Gegensatz zu Google Chrome.

Browser 020406080100Prozent 12/200103/200206/200209/200212/200203/200306/200309/200312/200303/200406/200409/200412/200403/200506/200509/200512/200503/200606/200609/200612/200603/200706/200709/200712/200703/200806/200809/200812/200803/200906/200909/200912/200903/2010  Google Chrome  Internet Explorer  Konqueror  Mozilla Firefox  Mozilla Suite  Netscape  Opera  Safari

Downloads

  • Google Chrome Download

    3,5 Sterne

    Google Chrome ist der meistgenutzte Browser, bietet aber keinen nennenswerten Tracking-Schutz.

    • Version 96.0.4664.45 Deutsch
    • Version 97.0.4692.20 Beta Deutsch