News : Finale Version von AVMs Android-App erschienen

, 27 Kommentare

Nachdem pünktlich zur CeBIT eine Vorabversion von AVMs Android-App „FRITZ!App Fon“ im FRITZ!App-Labor bereitgestellt wurde, hat der Netzwerk-Spezialist nun die finale Version zum Download im Android Market frei gegeben. Mit der App können Android-Smartphones zu Hause für die Kommunikation über WLAN und DSL eingesetzt werden.

Die kostenlose Software verbindet das Smartphone per WLAN mit einer FRITZ!Box Fon WLAN 7390, 7270 oder 7170 und ermöglicht das Mobiltelefon zu Hause für Gespräche über Festnetz und Internet einzusetzen oder ganz normal das Internet zu nutzen. Darüber hinaus lassen sich individuelle Einstellungen vornehmen. Beispielsweise können Nutzer festlegen, zu welchen Rufnummernbereichen sie ausgehende Gespräche auch künftig weiter über das Mobilfunknetz führen. Eingehenden Anrufen, die das Smartphone über die FRITZ!Box erreichen, kann ein eigener Klingelton zugewiesen werden.

AVM FRITZ!App Fon
AVM FRITZ!App Fon

Den direkten Download-Link für FRITZ!App Fon gibt es auf der Webseite von AVM. Alternativ kann die Anwendung aber auch über die Suche im Android Market gefunden und installiert werden. Eine Version der App für das iPhone ist ebenfalls in Vorbereitung und soll in Kürze nach Freigabe durch Apple im iPhone App-Store bereit stehen.