News : Dell verfünffacht Notebook-Bestellungen bei Foxconn?

, 21 Kommentare

Auch wenn die Presse für Foxconn zuletzt aufgrund diverser Selbstmorde in den Fabriken keine gute war, rennen die großen Hersteller dem Konzern weiterhin die Zentrale ein. Neueste Berichte besagen, dass Dell im kommenden Jahr fünf Mal so viele Notebooks bei Foxconn fertigen lässt als noch in diesem Jahr.

Foxconn ist einer der größten Auftragsfertiger für die bekanntesten Labels der Welt. Dazu gehört im Notebook-Geschäft auch Dell. Während man dieses Jahr jedoch lediglich eine Million Geräte dort fertigen lässt, sind die Konditionen, die Foxconn gegenüber anderen Anbietern bietet, scheinbar nicht zu schlagen. Denn im Jahr 2011 soll sich die Menge auf fünf Millionen Einheiten schlicht verfünffachen. Die weiteren Auftragsfertiger für Dell, Wistron und Compal, sollen etwa gleich viele Notebooks wie auch in diesem Jahr für Dell fertigen, berichtet das Branchenmagazin DigiTimes unter Berufung auf die chinesische Economical Daily News (EDN) abschließend.