News : Intel: Neue CPUs und Preissenkungen um bis zu 48%

, 44 Kommentare

Wie bereits seit vielen Wochen erwartet, hat Intel zum Wochenstart neue Prozessoren eingeführt und die Preise einiger älterer Modelle teilweise drastisch reduziert. Schnellste Neuvorstellung ist der Sechs-Kern-Prozessor Core i7-970, gefolgt von einem stromsparenden Ableger mir vier Kernen aus der „Lynnfield“-Serie.

Zeitgleich berichtigt Intel in der Preisliste erwartungsgemäß die Ungereimtheit mit dem Core i7-870 im Verhältnis zum neuen Core i7-875K mit gleichem Takt. Dieser war bisher 220 US-Dollar günstiger, obwohl er einen frei wählbaren Multiplikator als Sonderausstattung bietet. Mit dem nahezu halbierten Preis von jetzt 294 US-Dollar ist jetzt der Core i7-870 knapp 60 US-Dollar günstiger als der vor sieben Wochen vorgestellte Neuling mit identischer Performance. Der Core i7-860 verbleibt indes bei einem Preis von 284 US-Dollar.

Neu ist auch ein zweiter Prozessor aus der „Lynnfield“-Garde mit gesenkter TDP – statt 95 die bekannten 82 Watt. Der Core i7-870s wird mit 2,66 GHz einen 133 MHz höheren Takt bieten als der Core i7-860s, der ein gutes halbes Jahr auf dem Markt ist. Per Turbo kann die neue CPU auf bis zu 3,60 GHz beschleunigen – ebenfalls 133 MHz mehr als der Vorgänger.

Preisanpassungen gibt es in der Oberklasse im Hause Intel sonst nicht. Auch wenn der neue Core i5-760 auf dem Papier eine Kleinigkeit mehr kostet als der Core i5-750, bietet der Handel beide CPUs bereits zu quasi gleichen Preisen an. Gleiches gilt auch für den Core i7-870s und den Core i7-860s. Auf dem Papier verbucht man eine Differenz von 14 US-Dollar, im Handel kosten beide mit 328 Euro das gleiche.

Neue Intel-CPUs und Preissenkungen
Modell Takt /
mit Turbo
Kerne/
Threads
L2- / L3-Cache bish. Preis ab 18. Juli
Core i7-970 3,20 / 3,46 GHz 6/12 1,5 MB / 12 MB - $885
Core i7-870 2,93 / 3,60 GHz 4/8 1 MB / 8 MB $562 $294
Core i7-870s 2,66 / 3,60 GHz 4/8 1 MB / 8 MB - $351
Core i5-760 2,80 / 3,33 GHz 4/4 1 MB / 8 MB - $205
Core i3-540 3,06 / – GHz 2/4 512 KB / 4 MB $133 $117
Pentium E6600 3,06 / – GHz 2/2 2 MB / - $84 $75
Pentium E5500 2,80 / – GHz 2/2 2 MB / - $75 $64

Neben den Neuvorstellungen und Preisanpassungen hat Intel auch einige Desktop-CPUs aus dem Sortiment entfernt. Dies trifft dem Core 2 Duo E7400 und Pentium E6300 sowie den Celeron E3200.

Offiziell sind ab heute auch die Atom-Prozessoren D525 (2 Kerne, 1,8 GHz) und D425 (1 Kern, 1,8 GHz) für 63 respektive 42 US-Dollar.

Bei den Notebook-CPUs gibt es lediglich bei einem Modell einen Preisanpassung. Der Core i7-640UM fällt minimal von 305 auf 289 US-Dollar.

Bei den Server-CPUs gab es massive Streichungen. Insgesamt 20 Modelle wurden aus den Preislisten entfernt, günstiger ist lediglich der Core i7-870 in der Server-Variante Xeon X3470 geworden, der von 589 um 44 Prozent auf 328 US-Dollar fällt.