News : Google übernimmt Suchspezialisten

, 52 Kommentare

Der Internet-Konzern Google scheint seine Arbeiten an einem sozialen Netzwerk zu intensivieren. Nach drei Übernahmen von Unternehmen, die an Lösungen für solche Netzwerke arbeiten, hat der Suchmaschinen-Betreiber erneut zugeschlagen.

Der Gründer des recht jungen Unternehmens Angströ – Rohit Khare – gab im Projekt-Blog bekannt, dass man nun ein Teil von Google sei. Angströ ist auf die Verknüpfung von Suchergebnissen spezialisiert. Der bei Google für die Entwicklung von sozialen Netzwerken zuständige Joseph Smarr bestätigte die Übernahme mit den Worten, dass Khare beim Aufbau eines neuen sozialen Netzwerkes helfen würde.

Nachdem nach den Übernahmen zu Beginn des Monats noch spekuliert wurde, dass Google wohl in das „Social Gaming“ einsteigen würde, scheint man sich wohl doch mit dem Aufbau eines Facebook-Konkurrenten zu beschäftigen. Zumindest weisen die Aufkäufe und Äußerungen von Google-Mitarbeitern darauf hin.

Update 13:33 Uhr  Forum »

Und Googles Einkaufstour geht weiter: Die Entwicklerfirma Social Deck hat auf ihrer Homepage bekanntgegeben, dass man ab sofort zu Google gehören würde.

Social Deck wurde 2008 gegründet und hat seit dem diverse Spiele für mobile Geräte wie das iPhone entwickelt. Außerdem arbeitet man an einer systemübergreifenden Plattform für Spiele, ähnlich dem Xbox-Live-Dienst von Microsoft.