News : Auslieferung des Nokia C7 hat begonnen

, 38 Kommentare

Vor knapp drei Wochen begann Nokia mit der Auslieferung seines neuen Smartphone-Flaggschiffs „N8“ auf Basis der neuen Betriebssystemversion Symbian^3. Bereits Mitte September hatte das Unternehmen zudem drei günstigere Modelle vorgestellt, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollten. Den Anfang macht nun das „C7“.

Das Gerät verfügt über einen 3,5 Zoll großen AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 640 × 360 Pixeln und Glas-Oberfläche sowie ein Gehäuse aus poliertem Edelstahl. Als weitere Eckdaten stehen ein acht Gigabyte großer Flash-Speicher, der per microSD-Karte erweitert werden kann, WLAN n, ein Radio-Empfänger, ein FM-Transmitter, eine 8-Megapixel-Kamera und HSDPA/HSUPA-Unterstützung zu Buche. Der Akku des Smartphones hat eine Kapazität von 1.200 mAh, was für 27 Tage Standby, 9,5 Stunden Telefonieren oder 6,5 Stunden Videowiedergabe ausreichen soll.

Nokia C7

Die Preise für das C7 beginnen zur Zeit bei knapp 361 Euro in der Farbe „charcoal black“. Die Preise für die Farbvarianten „mahagony brown“ und „frosty metal“ beginnen bei 380 Euro respektive 429 Euro, werden aber bislang auch von weniger Händlern geführt.