News : Nokia kündigt drei neue Smartphones an

, 113 Kommentare

Auf der in London stattfindenden Nokia World 2010 hat der finnische Handy-Hersteller drei neue Smartphones vorgestellt. Alle drei verwenden das Betriebssystem Symbian^3 und sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Das Nokia C6-01 soll im mittleren Preissegment platziert werden und richtet sich an jüngere Käufer. Ausgestattet ist das Gerät unter anderem mit einem kapazitiven 3,2" großen AMOLED-Display mit einer Auflösung von 640 × 360 Pixeln, 340 Megabyte Speicher – der per microSD-Karte erweitert werden kann – und einer Kamera mit acht Megapixeln. Letztere verfügt über einen Dual-LED-Blitz und kann Videos mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixeln (720p) aufnehmen. Dazu kommen eine Front-Kamera für Video-Telefonie, ein Radio sowie die Unterstützung von Bluetooth 3.0 und WLAN nach n-Standard. Laut Nokia soll die Standby-Zeit bei 17 Tagen liegen, bei der Wiedergabe von Videos soll der Akku – mit einer Kapazität von 1.050 mAh – etwa sechs Stunden reichen.

Nokia C6-01

Ähnliche Hardware kommt beim C7 zum Einsatz. Die Display ist hier 0,3" größer, bietet aber die gleiche Auflösung. Die Speichergröße beträgt acht Gigabyte, kann per microSD-Karte aber noch weiter ausgebaut werden. Neben dem Radio-Empfänger ist auch ein FM-Transmitter verbaut, die Telefonie-Qualität soll von einer Geräusch-Unterdrückung profitieren. Beim Gehäuse setzt man überwiegend auf Metall, der Akku bietet mit 1.200 mAh etwa mehr Kapazität als beim C6-01 und erreicht mit einer Standby-Zeit von maximal 27 Tagen sowie einer Video-Wiedergabedauer von sechseinhalb Stunden auch bessere Werte.

Nokia C7

Für den beruflichen Einsatz gedacht ist das E7. Der QWERTZ-Slider verfügt unter anderem über ein 4" AMOLED-Display mit 640 × 360 Pixeln, 16 Gigabyte Speicher, 256 Megabyte Arbeitsspeicher sowie eine Kamera, die Bilder mit acht Megapixeln und Videos mit 1280 × 720 Pixeln (720p) aufnimmt. Für den Anschluss eines Monitors oder Fernsehers steht ein HDMI-Anschluss zur Verfügung. Für den Produktiv-Einsatz stattet Nokia das Gerät mit einigen zusätzlichen Programmen aus, zum Beispiel mit F-Secure Anti-Theft, Cisco und Juniper SSL-Unterstützung und diversen weiteren Apps. Der 1.200 mAh-Akku soll Gesprächszeiten von bis zu neun Stunden bieten, im Standby soll das Ladegerät erst nach etwa 20 Tagen nötig sein.

Nokia E7
C6-01 C7 E7
Display 3,2" AMOLED 3,5" AMOLED 4,0" AMOLED
Auflösung [Pixel] 640 × 360 640 × 360 640 × 360
Kamera 8 MP, 720p 8 MP, 720p 8 MP, 720p
WLAN 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n
HSDPA/HSUPA 10,2/2,0 Mb/s 10,2/2,0 Mb/s 10,2/2,0 Mb/s
Standby, max. 17 Tage 27 Tage 20 Tage
Gesprächszeit, max. 11,5 h 9,5 h 9,0 h
L × B × H [mm] 103,8 × 52,5 × 13,9 117,3 × 56,8 × 10,5 123,7 × 62,4 × 13,6
Gewicht 131 g 130 g 176 g
Preisempfehlung (ohne Steuern) 260 Euro 335 Euro 495 Euro

Alle drei Modelle werden in verschiedenen Farben erhältlich sein und enthalten das übliche Zubehör wie Ladegerät und Datenkabel. Das C6-01 wird außerdem mit einer zwei Gigabyte großen microSD-Karte ausgeliefert.