News : Drei weitere AMD-CPUs kündigen sich an

, 22 Kommentare

Nachdem AMD in dieser Woche den Vorhang für drei schnelle Prozessoren gelüftet hat, bereitet man hinter den Kulissen schon die nächsten Modelle vor. Dabei zielt man jedoch primär auf den OEM-Markt, der mit günstigen und gleichzeitig schnelleren Prozessoren bedient werden soll.

Mit dem Sempron 150 wird der günstigste Markt Verstärkung erhalten. Mit 2,9 GHz kann man mit der CPU zwar immer noch keine Bäume ausreißen, als 45-Watt-Prozessor eignet sich das Single-Core-Modell aber dennoch für bestimmte Marktnischen. Direkt darüber wird ein neuer Athlon II mit 3,4 GHz antreten. Während von der herkömmlichen Desktop-Version Athlon II X2 270 noch jede Spur fehlt, wird die Business-Variante mit der Bezeichnung B28 anscheinend bereits ausgeliefert.

Drei Neulinge von AMD
Drei Neulinge von AMD

Der wohl interessanteste Prozessor ist der AMD Phenom II X6 1065T. Mit 2,9 GHz wird er eine TDP von lediglich 95 Watt besitzen und damit das schnellste Modell bei einer lediglich zweistelligen TDP darstellen. Ob es dieses Modell aber jemals in den Einzelhandel schafft, bleibt fraglich. Die 95-Watt-Variante des 1055T ist im Einzelhandel bis heute quasi nicht greifbar, so dass mit dem 1065T wohl ein vergleichbares Prozedere abgehalten wird.