News : Neue Prozessoren von AMD für drei Segmente

, 31 Kommentare

AMD wird auch in den kalten Wintertagen nicht müde, sein Portfolio an Prozessoren zu aktualisieren. Mit dem AMD Phenom II X6 1100T Black Edition stellt man neben dem schnellsten Prozessor von AMD im Jahr 2010 auch ein neues Drei- und Zwei-Kern-Modell vor.

Mit 3,3 GHz für alle sechs Kerne und 3,7 GHz im Turbo-Modus für noch drei Kerne hebt der Phenom II X6 1100T Black Edition die Messlatte ein weiteres kleines Stück nach oben – ohne dabei die TDP von 125 Watt zu überschreiten. Zu einem Preis von 265 US-Dollar ist er sogar günstiger als der 1090T, der bis vor kurzem noch 295 US-Dollar kostete, mittlerweile aber hinter den Kulissen auf 235 US-Dollar gesenkt wurde – auch wenn die offizielle Preisliste dies bisher nicht publizierte. Dies hat zur Folge, dass der 1090T bereits für unter 200 Euro hierzulande lieferbar ist, weshalb der 1100T für 250 Euro und lediglich 100 MHz mehr Takt zum Start einen schweren Stand haben dürfte. Denn einen frei wählbaren Multiplikator hat der 1090T auch, so dass die 50 Euro Aufpreis aktuell zu viel sind. Sollte dies jedoch auf 20 Euro zusammenschrumpfen, dürfte der 1090T nach und nach uninteressanter werden, so wie der 1055T aktuell gegenüber dem 1075T, die lediglich noch acht Euro Preisunterschied trennen.

AMD Phenom II X6 1100T Black Edition im Schnee
AMD Phenom II X6 1100T Black Edition im Schnee

Als schnellster Dual-Core-Prozessor wird fortan der Phenom II X2 565 Black Edition angeboten. Für 112 US-Dollar wird er minimal teurer als das bisherige Flaggschiff der Serie. Kurios ist dabei auch, dass der Phenom II X2 565 nach dem 550, 555 und 560 bereits die vierte Black Edition allein in dieser Modellreihe ist.

Drittes Modell am heutigen Tage ist eines dieser unterschätzten Nischenprodukte, denen wir uns erst vor kurzer Zeit noch einmal angenommen haben. Der Athlon II X3 455 wird mit seinen 3,3 GHz den Preis des vor kurzem von uns untersuchten Athlon II X3 450 von 87 US-Dollar übernehmen.

Update 08.12.2010 12:21 Uhr  Forum »

AMDs offizielle Preisliste ist jetzt wieder aktuell. Dabei zeigt sich, dass beispielsweise der Phenom II X6 1055T und 1075T 199 US-Dollar kosten. Damit hat der Handel bereits vorgegriffen, was AMD jetzt offiziell bestätigt. Anpassungen gab es wie erwartet beim 1090T, alles weitere in der Phenom-Sparte entspricht bis auf die Streichung einiger ältere Modelle dem bisherigen Stand.

In der Athlon-Liste hat der Athlon II X3 455 wie erwartet den Preis von 87 US-Dollar des 450 übernommen und diesen auf 76 US-Dollar fallen lassen.