News : Drei übertaktete GeForce GTX 550 Ti von PoV/TGT

, 21 Kommentare

Eine Woche nach der Markteinführung der GeForce GTX 550 Ti stellt Point of View zusammen mit TGT drei übertaktete Versionen der Karte vor. Das Spitzenmodell hört dabei wie gewohnt auf den Namen „Beast“. Trotz eines GPU-Takts von 1.012 MHz rangiert die Karte aber beispielsweise hinter Lantec und Asus.

Am Shader-Takt (2.024 MHz) sowie am Speichertakt (4.422 MHz) der POV/TGT GeForce GTX 550 Ti „Beast“ wurde aber ebenfalls gefeilt. Die Karte ist zur Zeit ab 155,46 Euro erhältlich. Etwas langsamer aber dafür auch günstiger ist die „Ultra Charged“-Variante mit einem GPU-Takt von 990 MHz, einem Shader-Takt von 1.980 MHz und einem Speichertakt von ebenfalls 4.422 MHz – sie ist ab 146,60 Euro zu haben. Nach unten rundet die „Charged“-Variante für 140,70 Euro aufwärts das Angebot ab. Sie bietet immerhin noch einen GPU-Takt von 960 MHz, einen Shader-Takt von 1.920 MHz und einen Speichertakt von 4.224 MHz. Alle drei Varianten setzen auf den Standardkühler von Nvidia.

POV/TGT GeForce GTX 550 Ti
Modell GPU-Takt Shader-Takt Speichertakt
POV/TGT GeForce GTX 550 Ti „Beast“ 1.012 MHz 2.024 MHz 4.422 MHz
POV/TGT GeForce GTX 550 Ti „Ultra Charged“ 990 MHz 1.980 MHz 4.422 MHz
POV/TGT GeForce GTX 550 Ti „Charged“ 960 MHz 1.920 MHz 4.224 MHz
Referenzmodell 900 MHz 1.800 MHz 4.104 MHz