News : Logitech M325 mit präzisem Scrollrad

, 51 Kommentare

Der im schweizerischen Morges ansässige PC-Zubehörhersteller Logitech hat mit der M325 eine neue kabellose Maus vorgestellt, die in erster Linie für das Surfen im Internet konzipiert ist. Dafür wurde das Eingabegerät mit einem verbesserten Scrollrad ausgestattet.

Dieses soll mit 72 Rastern präziser und schneller als bei anderen Mäusen funktionieren, die üblicherweise über 18 bis 24 Unterteilungen verfügen. Beim Design hat Logitech keine großen Experimente gewagt und sich an anderen Modellen aus dem eigenen Hause orientiert. Insgesamt verfügt die M325 über drei Tasten inklusive Scrollrad, welches auch zum horizontalen Blättern geeignet ist.

Logitech M325
Logitech M325

Genauere Angaben zum verbauten Sensor sind nicht verfügbar. Die maximale Laufzeit mit einem Batteriesatz gibt das Unternehmen mit 18 Monaten an, bei normalen Gebrauch dürfte sie deutlich geringer ausfallen. Eingesetzt werden kann die Maus sowohl unter Windows (ab XP), Mac OS X (ab 10.5) als auch unter Linux ab Kernel 2.6. Zusammen mit einer dreijährigen Garantie und einem USB-Nano-Empfänger soll die M325 noch in diesem Monat für unverbindliche 29,99 Euro in den Handel kommen.