News : Gigabyte mit HD 6970 jenseits der 900-MHz-Marke

, 45 Kommentare

Ab Werk übertaktete Radeon HD 6970 mit mehr als 900 MHz GPU-Takt sind selten, derzeit gibt es nur drei Modelle von zwei verschiedenen Herstellern. Gigabytes bislang schnellste HD 6970 bot genau 900 MHz GPU-Takt, doch eine modifizierte Version mit ebenso opulentem Kühler überschreitet nun diese Marke.

Die Grafikkarte mit der Modellbezeichnung GV-R697OC2-2GD taktet mit 920 MHz für die GPU und ist damit geringfügig schneller als der Vorgänger GV-R697OC-2GD. An eine MSI R6970 Lightning oder eine PowerColor Radeon HD 6970 PCS+ mit jeweils 940 MHz GPU-Takt kommt man hingegen nicht heran. Dabei ist jedoch zu bemerken, dass bei einem Standardtakt von 880 MHz für die HD 6970 die Taktsteigerungen der „Overclocking“-Modelle ohnehin relativ gering ausfallen und in der Praxis keine großen Leistungssprünge gegenüber dem Referenzmodell zu erwarten sind.

Gigabyte GV-R697OC2-2GD
Gigabyte GV-R697OC2-2GD

Die Frequenz des 2 GB fassenden GDDR5-Speichers verändert Gigabyte nicht und somit stehen effektiv 5.500 MHz zu Buche. Als Kühler kommt wieder die hauseigene „WindForce 3X“-Lösung mit drei Lüftern zum Einsatz, die eine gegenüber dem vorherigen Modell offenbar leicht veränderte Abdeckung besitzt, an welcher der Gigabyte-Schriftzug prangt. Auch die sonstige Ausstattung entspricht dem etwas langsameren „Zwillingsbruder“: Als Videoausgänge stehen HDMI, DisplayPort sowie zweimal DVI zur Verfügung. Zudem sollen hochwertige Bauteile – vom Hersteller zusammengefasst als „Ultra Durable VGA+“ – die Stabilität und Lebensdauer steigern. Lediglich der Preis und ein Termin zur voraussichtlichen Verfügbarkeit der Gigabyte GV-R697OC2-2GD sind noch unbekannt. Da der etwas langsamere Vorgänger derzeit rund 285 Euro kostet, dürfte die Karte in der Region um 300 Euro oder darüber anzusiedeln sein.

Gigabyte GV-R697OC2-2GD
Gigabyte GV-R697OC2-2GD