News : Nochmals günstigere SF-2200-SSD von OCZ

, 97 Kommentare

Neben der Vertex-3- und der Agility-3-Serie wird OCZ noch eine dritte, nochmals günstigere Produktfamilie auf Basis des SF-2281-Controllers von SandForce auf den Markt bringen, die das untere Preissegment bedienen wird. Die Solid-3-Serie wird dabei nur in zwei Varianten mit 60 oder 120 Gigabyte Speicherplatz erhältlich sein.

Der niedrigere Preis spiegelt sich jedoch auch wieder in der Leistung wider: Sequenziell sollen die Laufwerke mit SATA 6Gb/s bis zu 500 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und bis zu 450 MB/s beim Schreiben erreichen. Bei 4K Random Reads sollen bis zu 20.000 IOPS erreicht werden. Die Agility 3 erreichet im Vergleich dazu bis zu 50.000 IOPS bei 4K Random Writes (man beachte den Unterschied zwischen Reads und Writes) und sequenzielle Transferraten von 525 Megabyte pro Sekunde (Lesen) sowie 500 MB/s (Schreiben).

OCZ Solid 3
OCZ Solid 3

Wie man sieht, lässt sich die Leistung momentan nicht 1:1 vergleichen, da nicht alle Daten der beiden noch nicht offiziell vorgestellten Modelle bekannt sind. Bei der bereits erhältlichen Vertex 3 sind es abhängig von der Kapazität 20.000 bis 50.000 IOPS bei 4K Random Reads bzw. bis zu 60.000 IOPS bei 4K Random Writes sowie sequenzielle Transferraten von bis zu 550 MB/s (Lesen) und 500 MB/s Schreiben. Einen Termin für die Einführung der OCZ Solid 3 ist noch nicht bekannt.

Preise OCZ Vertex 3, Agility 3 und Solid 3
Modell Preis
Agility 3 60 GB 119,90 Euro
Solid 3 60 GB 109 Euro
Vertex 3 120 GB 231,57 Euro
Agility 3 120 GB 214,90 Euro
Solid 3 120 GB 199 Euro
Vertex 3 240 GB 436,85 Euro
Agility 3 240 GB 393,34 Euro
Vertex 3 480 GB 1.485,96 Euro