News : Samsung Chromebook ab morgen in Europa

, 30 Kommentare

Rund eine Woche nach dem US-Start wird das erste frei erhältliche Chromebook in Gestalt des Samsung XE500C21 ab morgen auch in Deutschland erhältlich sein. Vorerst kann das Notebook auf Basis von Googles Chrome OS aber nur beim Online-Händler Amazon erworben werden.

An der verbauten Technik hat sich im Vergleich zum in den USA vertriebenen Modell nichts geändert. Neben einem matten 12,1 Zoll großen Display mit 1.280 × 800 Pixeln und einem Intel Atom N570 mit zwei Kernen und einer Taktrate von 1,66 Gigahertz gehört auch eine 16 Gigabyte fassende SSD dazu. Zudem verfügt das knapp 1,5 Kilogramm schwere Chromebook über zwei USB-2.0-Ports sowie einen VGA-Ausgang und einen Kartenleser.

Samsung XE500C21

Welche Kapazität der Akku hat, ist nicht bekannt. Samsung nennt hier eine maximale Laufzeit von achteinhalb Stunden, die vermutlich eher unter Laborbedingungen als im normalen Gebrauch erzielt werden können. Erhältlich sind vorerst zwei Varianten, jeweils mit und ohne Mobilfunkmodul. Für ersteres verlangt Amazon 449 Euro, für das „WLAN-only“-Modell 399 Euro.