Worum geht's?

Als Chromebooks werden Note- und Netbooks definiert, die als Betriebssystem die Linux-Distribution Google Chrome OS verwenden. Chrome OS wiederum basiert neben dem Linux-Kern auf dem von Google entwickelten Webbrowser Chrome. Das Ziel von Chrome OS ist es, ein schnelles, einfaches und sicheres Betriebssystem zu schaffen, das viele Anwendungen in die Cloud verlagert. Vieles wird über Webanwendungen wie Gmail oder Google Drive geregelt, die Offline-Nutzung beschränkt sich auf ein Minimum. Aus diesem Grund werden viele Chromebooks optional mit mobiler Datenanbindung angeboten.

Mehr Details ausklappen